NEUGIERIG AUF MORGEN

Zu diesem Thema hatte die Landesinnung Baden-Württemberg in enger Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe den Europäischen Gestaltungspreis für HolzbildhauerInnen und Nachwuchs ausgelobt. Am letzten Donnerstag wurde in einer kleinen Feierstunde der Sieger bekannt gegeben:

RUDI BANNWARTH!

Herzlichen Glückwunsch lieber Rudi zu dieser großen Ehrung für ein ganz persönliches Objekt.

Aus Lindenholz geschnitzt zeigt es seine Tochter auf dem Weg zum Erwachsenwerden: Ich bin bereit! Das Morgen kann kommen!

Bundesweit bekannt geworden ist Rudi Bannwarth durch seine durchaus sozialkritischen Krippen, mit denen er versucht die biblische Geschichte in verschiedenen Ansätzen in die Neuzeit zu transferieren. Ohne Frage beeindruckt dabei sein hohes handwerkliches Können und souveräne Ausführung. Sehr interessant sind dabei aber immer auch die Geschichten und Recherchen hinter seinen Werken, die er gerne bei Gelegenheit in seiner Werkstatt in der Seestraße interessierten Zuhörern näher bringt .

Alle Projekte des Gestaltungspreises können noch bis 1. Mai 2022 im Regierungspräsidium am Rondellplatz in Karlsruhe in Augenschein genommen werden.

Rudi Bannwarth: „ Ein Preis ist immer auch Ansporn und Motivation für weiteres Schaffen in diesem tollen Beruf!

Lieber Rudi, wir sind sehr stolz auf Dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s